Peetz logo

Bau eines Dorfgemeinschaftshauses

Plössen

Neubau mit drei Gebäudeteilen

Das Hauptgebäude mit Satteldach beinhaltet einen Saalbau mit Küche. Der Verbindungsbau mit Flachdach dient als Eingangsbereich mit Lagerräumen. Im Nebenbau mit Pultdach befinden sich Toiletten und Technikraum.
Peetz ARCHITEKTUR & BAUMANAGEMENT war für die Durchführung der Ausführungsplanung und Objektüberwachung zuständig. Auftraggeber war Singer IC aus Bayreuth.

Nutzfläche
ca. 230 m²
Aufgabe
Dorfgemeinschaftshaus
Bauweise
Massivbauweise
Baujahr
2018
Bau eines Dorfgemeinschaftshauses
Eingangsbereich

Die Dorfgemeinschaft stärken

Um dem Wirtshaussterben entgegenzuwirken und einen neuen zentralen Treffpunkt für die Bürger zu schaffen, entstand in Plössen ein Gemeinschaftshaus mit 230 m² Nutzfläche. Ein Flachdachbau, welcher das Foyer bildet, verbindet den Saalbau und die Nebenräume. Ein neuer Dorfmittelpunkt für jung und alt.

„Berge kommen nicht zusammen aber Menschen“

Jüdisches Sprichwort

Großer Platz zum Maibaum-Aufstellen